Zum plötzlichen WIntereinbruch heute: Was hat das Queckset® mit Schneeketten gemeinsam?

Da schneit es heute vormittag  trotz lang vorhersehbarem Wetterwechsel auf einmal sehr heftig und relativ früh im Jahr. Und wir sind z.B. unterwegs in einer bergigen Region und werden überrascht von den winterlichen Straßenverhältnissen. Jetzt können wir natürlich schimpfen über den Klimawande, über den schlechten Winterräumdienst, über den Zustand der Straßen überhaupt, darüber dass Sommerreifen (zumal wenn sie abgefahren sind) nur bedingt wintertauglich sind, darüber dass wir mal wieder nicht rechtzeitig die Reifen gewechselt haben, darüber dass…., darüber dass…. u.s.w. Die Liste ließe sich noch eine ganze Weile fortsetzen. Da fällt uns glücklicherweise ein, dass wir unter dem Reserverad noch den Beutel mit den Winterketten aus dem letzten Urlaub liegen haben. Gesagt, getan Schneeketten aufgezogen langsam weitergefahren, keine Gefahr mehr für andere Verkehrsteilnehmer dargestellt und fest vorgenommen, die Reifen schnellst zu wechseln. Aber die Schneeketten sind nun ein treuer Begleiter für ähnliche zukünftige Notfälle geworden.

Was sagt diese Allegorie?

Wenn uns im Haushalt eine Energiesparlampe herunterfällt können wir auch lange lamentieren. Darüber, daß diese Lampen z.B. Quecksilber enthalten, giftig sind, darüber dass uns die Politik genötigt hat unsere Glühbirnen durch diese Energiesparlampen auszutauschen, darüber dass wir jetzt nicht wissen, was wir zuerst machen sollten (nämlich lüften!), darüber dass wir jetzt ganz gewiss nicht als erstes ins Internet gehen um uns dort die umständlichen Ratschläge der einschlägigen Sites der Lampenhersteller zu holen, darüber dass wir nichts passendes zur Hand haben um die Scherben umweltgerecht zusammenzufegen und fachgerecht zu entsorgen, und dass…., und dass…..u.s.w. Auch diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Ja, man müsste mal……

Ja, man müsste mal das Queckset® kennenlernen. Diesen kleinen nützlichen Helfer in dieser Notsituation, den man z.B. am Stromkasten oder bei den neuen Lampen im Keller oder auch z. B. in der Küchenschublade für “Diverses” deponieren kann, um ihn dann schnell zur Hand zu haben, wenn das Malheur passiert ist. Mit dem Queckset® wird dann alles Weitere zum Kinderspiel. Folgen Sie den Hinweisen auf diesem Set und sie kommen ganz schnell aus der Gefahrenzone für sich und Ihre Lieben heraus und haben dabei auch noch die Gewissheit, dass Sie einen kleinen aktiven Beitrag zum Umweltschutz machen und die Gesundheit für sich und Ihre Kinder nachhaltig schützen können.

Ja, und wo gibt es dieses Queckset®?

Es ist produktionsfertig entwickelt und wartet nur noch auf die ersten Abnehmer. Folgt diesem Blog bzw. der Website http://www.queckset.de und ihr werdet als Erste erfahren wann und wo es erhältlich ist.

Advertisements

Was ist das Queckset®

Mit dem Queckset® haben Sie ein preiswertes und zuverlässiges Werkzeug zur vollständigen und umweltgerechten Beseitigung von mit Quecksilber kontaminierten Scherben und Metallteilen der zerbrochenen Energiesparlampen. Und mit den jedem Queckset® beiliegenden Bedienungs- und Entsorgungshinweisen erhalten Sie im Schadensfall auch die notwendigen Hinweise zur Minderung der Gesundheitsgefahren und zur geregelten Entsorgung der mit dem Queckset® eingesammelten Bruchteile. Denken Sie an Ihre Gesundheit und helfen Sie mit, neben der sinnvollen Energieeinsparung durch die Verwendung von Energiesparlampen, auch weiterhin eine gesunde Umwelt für unsere Kinder zu bewahren.